Home     Impressum

Impressum

Standortmanagement Golm GmbH

Am Mühlenberg 11
14476 Potsdam-Golm
Internet: www.wissenschaftspark-potsdam.de
E-Mail: lauterbach@wisspark.de

Zusätzliche Informationen gemäß Telemediengesetz (TMG):

Umsatzsteuer-Identifikationsnummer gemäß § 27a Umsatzsteuergesetz:
DE 25 99 77 408
Registergericht
Amtsgericht Potsdam HRB 21734 P

Verantwortliche Redakteure:

Friedrich W. Winskowski
Geschäftsführer
Standortmanagement Golm GmbH
Am Mühlenberg 11
14476 Potsdam-Golm
Tel.: 0331 237 351 130

Anja Lauterbach
Assistentin der Geschäftsführung
Standortmanagement Golm GmbH
Am Mühlenberg 11
14476 Potsdam-Golm

Geschäftsführer: Friedrich W. Winskowski

Design & Umsetzung:

pigurdesign, Potsdam

Nutzungsrechte

Copyright © by
Standortmanagement Golm GmbH
Am Mühlenberg 11
14476 Potsdam-Golm

Alle Rechte vorbehalten.

Die Urheberrechte dieser Website liegen vollständig bei der Standortmanagement Golm GmbH.

Die hier zur Verfügung gestellten Web-Seiten und Dokumente dürfen nur zu Informationszwecken verwendet werden.
Diese Seiten und Dokumente dürfen nicht kommerziell verwertet werden.
Jede Kopie (dies gilt auch für Auszüge) muss den oben genannten Urheberrechtsnachweis enthalten.

Haftungsausschluss

Die StaGo GmbH ist bemüht, ihr Webangebot stets aktuell und inhaltlich richtig sowie vollständig anzubieten. Dennoch ist das Auftreten von Fehlern nicht völlig auszuschließen. Die StaGo GmbH übernimmt keine Haftung für die Aktualität, die inhaltliche Richtigkeit sowie für die Vollständigkeit der in ihrem Webangebot eingestellten Informationen. Dies bezieht sich auf eventuelle Schäden materieller oder ideeller Art Dritter, die durch die Nutzung dieses Webangebotes verursacht wurden.

Wir behalten uns vor, Teile des Internetangebots oder das gesamte Angebot zu verändern, zu ergänzen oder zu löschen.

Sollte sich in unserem Internetangebot ein durch fremdes Recht geschütztes Objekt befinden und wir so unbeabsichtigt fremdes Recht beeinträchtigen, so werden wir nach Benachrichtigung dieses Objekt unverzüglich entfernen bzw. entsprechend kenntlich machen.

Dieses Internetangebot enthält Links zu externen Websites, auf denen wir bisher keine Inhalte erkannt haben, von denen wir uns distanzieren würden. Dies können wir jedoch für den Zeitpunkt der tatsächlichen Nutzung des Links durch den Besucher nicht garantieren. Der Besuch dieser Websites geschieht folglich auf Risiko des Besuchers. Wenn wir feststellen oder darauf hingewiesen werden, dass ein von uns verlinktes Angebot eine zivil- oder strafrechtliche Verantwortlichkeit auslösen könnte, wird der betroffene Link beseitigt.

Datenschutz

Soweit auf unseren Seiten personenbezogene Daten (beispielsweise Name, Anschrift oder eMail-Adressen) erhoben werden, erfolgt dies stets auf freiwilliger Basis. Die Nutzung der Angebote und Dienste ist, soweit möglich, ohne Angabe personenbezogener Daten durchführbar.

Der Nutzung von im Rahmen der Impressumspflicht veröffentlichten Kontaktdaten durch Dritte zur Übersendung von nicht ausdrücklich angeforderter Werbung und Informationsmaterialien wird hiermit ausdrücklich widersprochen. Die Betreiber der Seiten behalten sich ausdrücklich rechtliche Schritte im Falle der unverlangten Zusendung von Werbeinformationen, etwa durch Spam-Mails, vor.

Code of Conduct

  1. Aufgabe des Potsdam International Community Centers
  2. Offenheit gegenüber Religion/ Herkunft/ Kultur
  3. Neutralität gegenüber Informationen/ Einrichtungen
  4. Umgang mit Informationen
  5. Vertraulichkeit/ Verschwiegenheit gegenüber Dritten
  6. Welche Daten wir erheben
  7. Was mit den Daten geschieht
  8. Wer hat Zugriff auf die Daten
  9. Löschung der Daten

 

  1. Aufgabe des Potsdam International Community Centers
    Das Potsdam International Community Center (im Nachfolgenden aufgeführt als PICC) ist eine zentrale Anlaufstelle im Wissenschaftspark Potsdam-Golm, mit dem Zweck der Integrationsunterstützung. Ziel ist es Wissenschaftlern und derer Metreisenden aus aller Welt, das Einleben in Potsdam zu erleichtern. Die Mitarbeiter des PICC bieten Unterstützung bei Behördengängen, Formalitäten, Umgang mit Kultur Schock und Eingliederung in das Bildungssystem. Das PICC bietet zudem eine Plattform zum Austausch und zur Selbsthilfe, im Rahmen einer Community vor Ort und offen für alle interessierten. Interessierte finden hier zudem eine Vielzahl an Informationen, Kontakten, Hilfestellungen u.v.m. Die Vernetzung zwischen dem PICC und weiteren Einrichtungen in Potsdam und Umgebung, sollen Mittel- bis Langfristig ein Netzwerk bilden, welches Informationen und Kapazitäten effektiv nutzt und austauscht.
  2. Offenheit gegenüber Religion/ Herkunft/ Kultur Dass PICC mit all seinen Mitarbeitern versteht sich als weltoffene Einrichtung, welche keinerlei Bevorzugung oder Sympathien gegenüber bestimmten Nationalitäten, Religionen oder Kulturen pflegt. Jeder Gast ist willkommen und bekommt im Rahmen Service-Angebote und Kapazitäten vollen Zugang zu unseren Leistungen. Das PICC verhält sich ebenso Neutral und gehört keiner politischen oder religiösen Richtung an. Alle Mitarbeiter und aus Erfahrung auch die Mitglieder der Community, pflegen einen respektvollen und wertschätzenden Umgang miteinander und gegenüber neuen Interessenten.
  3. Neutralität gegenüber Informationen/ Einrichtungen Das PICC bietet im Rahmen seiner Leistungen bspw. Informationen zu Banken, Versicherungen und weiteren Einrichtungen. Es bestehen hier keinerlei Kooperationen oder Verträge, welche den Mitarbeitern des PICC eine Empfehlung im Vorfeld auferlegen. Es werden keine persönliche Präferenzen oder meinungsbildende Einschätzungen geäußert, oder der Kunde zu einer bestimmten Entscheidung delegiert. Wohl werden jedoch Erfahrungswerte aus der Community ausgetauscht, woraus sich dann eine jeweilige, eigene Präferenz bilden kann.  Diese erfolgt jedoch vollkommen unabhängig vom PICC.
  4. Umgang mit Informationen Alle Informationen die beim PICC gesammelt werden oder auch auflaufen, werden nur im Sinne des PICCs verwendet und vertraulich behandelt. Informationen, welche nützlich für die Community oder Kooperationspartner sind, werden, so denn erlaubt, geteilt.
    Bei Informationen handelt es sich um allgemeine, öffentlich zugängliche Daten oder auch Erfahrungswerte und weitere.
  5. Vertraulichkeit/ Verschwiegenheit gegenüber Dritten Die Mitarbeiter des PICC sind sehr oft auch Ansprechpartner für sensible und persönliche Themen der Gäste. Gern steht das Team bei solchen Angelegenheiten als Vertrauensperson zur Seite. Alle Informationen und Situationen verbleiben bei den involvierten Personen. Die Mitarbeiter des PICC üben absolute Verschwiegenheit aus und werden zu keiner Zeit Informationen an Dritte weiter geben, soweit dies nicht ausdrücklich von der Betroffenen Person selber gewünscht ist, oder Gefahr im Verzug ist bzw. ein dringender Verdacht bezüglich einer Straftat oder Gefährdung der eigenen Person oder Dritter besteht. Zu Dritten zählen u.a. Behörden, Arbeitgeber, Bekannte, Familienmitglieder, öffentliche Einrichtungen oder Firmen.
  6. Welche Daten wir erheben Dass PICC benötigt persönliche Daten und Werte, um sowohl die Leitungen ausführen zu können, für statistische Zwecke und als Nachweis bezüglich der Sinnhaftigkeit des Projektes gegenüber der Partner/ ggf. Mittelgeber. Persönliche Daten, welche zur Ausführung einer Leistung benötigt werden, werden lediglich zwischen den involvierten Parteien ausgetauscht. Dies betrifft beispielsweise die Wohnungssuche, Anmeldung von KiTa oder Schulplötzen, Jobsuche, Versicherungsangelegenheiten, Behördenangelegenheiten usw. Daten für Statistische Zwecke (Nationalität, Geschlecht, Familienstand, Arbeitstitel, Aufenthaltstitel…) werden Anonymisiert und ausschließlich zur Erhebung von Statistiken oder als Projektnachweis verwendet.
  7. Was mit den Daten geschieht Siehe auch Punkt 6.  Die erhobenen Daten dienen bestimmten Zwecken und werden wie auch Informationen streng vertraulich behandelt. Eine zuordnungsfähige Weitergabe erfolgt nur, wenn der Gast/ Kunde dem Zustimmt (Leistung) oder als Nachweis für die Projekterfüllung des PICC an den Mittelgeber (Nur gültig bei Inanspruchnahme von Mitteln auf dem öffentlichen Haushalt, Bundes- oder EU-Mittel, welche mit einem direkten Zuwendungsbescheid und damit einhergehenden Pflichten-Katalog des jeweiligen Mittelgebers (i.d.R. Ministerien, Bundesämter etc.), an das PICC bzw. die StaGo GmbH erteilt wird). Kooperationspartner, welche ggf. ebenfalls Mittel für bestimmte Leistungen des PICC bereitstellen, haben keinen Anspruch auf zuordenbare Informationen.
  8. Wer hat Zugriff auf die Daten Außer den Mitarbeitern des PICC und der StaGo GmbH hat niemand befugten Zugriff auf die Daten, welche im Rahmen des Projektes erhoben und gespeichert werden.
  9. Löschung der Daten Die Persönlichen/ zuordenbaren  Daten werden i.d.R. nach der Ausreise der betreffenden Personen vernichtet.

Das Potsdam International Community Center ist ein Projekt, welches bei der StaGo GmbH angesiedelt ist.